Gegründet 1947 Dienstag, 14. Juli 2020, Nr. 162
Die junge Welt wird von 2341 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 27.06.2019, Seite 7 / Ausland

Mueller wird vor US-Kongress aussagen

Washington. Der Sonderermittler in der »Russland-Affäre« um US-Präsident Donald Trump, Robert Mueller, wird nun doch vor dem US-Kongress erscheinen, um sich den Fragen der Abgeordneten zu stellen. Mueller habe sich bereiterklärt, am 17. Juli in einer öffentlichen Sitzung des Justiz- und des Geheimdienstausschusses des Repräsentantenhauses auszusagen, teilten die demokratischen Vorsitzenden beider Gremien am Dienstag abend (Ortszeit) mit. Trump sprach auf Twitter von einer »Belästigung des Präsidenten«. Mueller hatte fast zwei Jahre lang untersucht, ob das Wahlkampflager Trumps geheime Absprachen mit russischen Regierungsvertretern während des US-Wahlkampfs 2016 traf. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland