1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 18.06.2019, Seite 16 / Sport
Fußball

Schnellstes Tor

Paris. Die USA und Schweden sind ohne Probleme in das Achtelfinale der Fußball-WM der Frauen eingezogen. Die US-amerikanischen Titelverteidigerinnen dominierten mit einer stark veränderten Startelf den WM-Neuling Chile am Sonntag in Paris nach Belieben und gewannen durch Tore von Carli Lloyd (11., 35.) und Julie Ertz (26.) mit 3:0. Chiles Torfrau Christiane Endler verhinderte mit zahlreichen Glanzparaden Schlimmeres. 45.600 Zuschauer sahen die Partie, damit kamen sogar einige hundert mehr als beim Eröffnungsspiel des Turniers. Beim 5:1-Erfolg des Drei-Kronen-Teams gegen Thailand in Nizza erzielte Linda Sembrant in der 6. Minute das bisher schnellste Turniertor. Am Donnerstag treffen die beiden punktgleichen Mannschaften im Kampf um den Gruppensieg aufeinander. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.