Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 13.06.2019, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

Gedenkkundgebung zum Jahrestag der Ermordung von Abdurrahim Özüdogru durch den NSU. Heute, 13.6., 17.30 Uhr, Gyulaer Str./Ecke Siemensstr., Nürnberg. Aufrufer: Initiative »Das Schweigen durchbrechen!«

»Kündigung des INF-Vertrags von 1987 über nukleare Mittelstreckensysteme«. Mit Lutz Kleinwächter (Vorsitzender des Welttrends e. V. Potsdam). Heute, 18 Uhr, Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg, Dortustr. 53, Potsdam. Veranstalter: RLS (Brandenburg)

»Die Sozialistische Arbeiterpartei Deutschlands (SAP, 1931–33) – die Geschichte einer demokratisch-sozialistischen Bewegung«. Buchpräsentation mit Prof. Gerd Irrlitz (Philosoph), Freitag, 14.6., 19 Uhr, Helle Panke, Kopenhagener Str. 9, Berlin. Kosten zwei Euro. Veranstalter: Helle Panke e. V.

»Ein halbes Jahr im Nahen Osten«. Bericht aus Syrien, Jordanien und Palästina. Freitag, 14.6., 19 Uhr, Komm-Treff, Holzapfelstr. 3, München. Veranstalter: DKP (München)

»Im Fadenkreuz des US-Imperialismus: Venezuela«. Tagung der Marx-Engels-Stiftung mit Heike Hänsel (MdB Die Linke), Harri Grünberg (Cuba Sí) und Achim Wahl (Autor). Samstag, 15.6., 10.30–17 Uhr, Waldheim Sillenbuch, Gorch-Fock-Str. 26, Stuttgart

»Geburtstagsparty für Che – nieder mit dem US-Imperialismus!« Demonstration, Samstag, 15.6., Start: 14 Uhr, Salvador-Allende-Platz, Abschlusskundgebung vor dem US-Konsulat, Hamburg. Info: nopasaranhamburg.com

Mehr aus: Feuilleton