Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 03.06.2019, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Feindbild Russland? Auf dem Weg in den nächsten Krieg?« Veranstaltung mit Reinhard Lauterbach. Dienstag, 4.6., 19 Uhr, DGB-Haus, Richard-Wagner-Str. 2, Regensburg. Veranstalter: Die Linke (Regensburg)

»Karl Marx und Friedrich Engels – ihr ambivalentes Verhältnis zum Judentum«. Vortrag von Dr. François Melis. Dienstag, 4.6., 10-12 Uhr, Karl-Liebknecht-Haus, Kleine Alexanderstr. 28, Berlin. Kosten: 2 Euro. Veranstalter: Helle Panke e. V.

»Keine Zuflucht. Nirgends«. Szenische Lesung zum Thema Flucht. Dienstag, 4.6., 19.30 Uhr, Theater am Leibnizplatz, Schulstr. 26, Bremen. Info: Projekt mit Studenten »Aus den Akten auf die Bühne«, www.sprechende-akten.de

»Debatte Brandenburg: Rechtspopulismus und Erinnerungskultur«. Podiumsdiskussion der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten. Mittwoch, 5.6., 18.30 Uhr, Orangerie, Kanalstr. 24 A, Oranienburg. Info: www.sachsenhausen-sbg.de/veranstaltungen

»Wir übernehmen! – Produktion kollektiv organisieren.« Veranstaltung zur Situation in Nord-/Ostsyrien und zum Aufbau von Betrieben lokaler Kooperativen. Mittwoch, 5.6., 19 Uhr, BAIZ, Schönhauser Allee 26 A, Berlin. Info: www.antifa-nordost.org

»Der kommende Crash – Was hat die Linke zu tun?« Vortrag und Diskussion mit Simon Zeise (jW), Thomas Sablowski (RLS), Hedwig Krimmer (Verdi). Mittwoch, 5.6., 19 Uhr, Eine-Welt-Haus, Schwanthalerstr. 80, München. Veranstalter: jW-Leserinitiative München

Mehr aus: Feuilleton