Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 31.05.2019, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Kuba erlaubt private WLAN-Netze

Havanna. Die kubanische Regierung erlaubt den Aufbau privater WLAN-Netze und den Import von Routern. Damit könnten Tausende Netzwerke künftig regulär betrieben werden, hieß es am Mittwoch in den staatlichen Medien. Zudem können Restaurants und Bars auf der sozialistischen Inselrepublik ihren Kunden eine kabellose Verbindung anbieten. Die neuen Regeln sollen Ende Juli in Kraft treten. Rund zwei Millionen Kubaner haben sich bereits für mobile Internetverbindungen angemeldet. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit