jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 27.05.2019, Seite 6 / Ausland
Referendum

Iren stimmen für freieres Scheidungsrecht

Dublin. Die Iren haben bei einem Referendum mit großer Mehrheit für ein liberaleres Scheidungsrecht gestimmt. Bisher müssen Eheleute in dem EU-Land vier Jahre getrennt leben, bevor sie sich scheiden lassen können. Bis 1995 waren Scheidungen sogar verboten. Bei dem Referendum stimmten nun rund 82 Prozent für eine Verfassungsänderung, wie die Behörden am Sonntag mitteilten. Die irische Regierung will nun ein Gesetz auf den Weg bringen, das eine Scheidung schon nach zwei Trennungsjahren ermöglicht. Das Referendum hatte am Freitag parallel zur Europawahl stattgefunden. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland