Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. April 2020, Nr. 84
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Aus: Ausgabe vom 27.05.2019, Seite 2 / Ausland
Staatsbesuch

Trump kritisiert Japans Handelspolitik

Tokio. US-Präsident Donald Trump hat bei seinem Staatsbesuch in Japan fairere Handelsbeziehungen zwischen den beiden Ländern gefordert. Japan habe jahrelang einen »substanziellen Vorteil« genossen, sagte Trump am Samstag in Tokio. Später lobte Trump zwar »tolle Fortschritte« in den Gesprächen, mit einem Durchbruch rechnet er aber erst nach der Oberhauswahl in Japan im Juli.

Trump war am Samstag zu einem viertägigen Besuch in Japan eingetroffen. Am Sonntag spielte er erst einmal eine Runde Golf mit dem japanischen Ministerpräsidenten Shinzo Abe. Später besuchten Trump und Abe ein Sumoturnier. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland