Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.05.2019, Seite 6 / Ausland

Junger Migrant in US-Gewahrsam gestorben

Los Angeles. Erneut ist ein minderjähriger Einwanderer im Gewahrsam der US-Grenzschützer gestorben. Der 16jährige Junge aus Guatemala sei bei einer Kontrolle am Montag (Ortszeit) leblos in der Krankenstation Weslaco im Bundesstaat Texas aufgefunden worden, teilte die Grenzschutzbehörde mit. Die Todesursache war zunächst unklar. Es ist bereits der fünfte Todesfall eines minderjährigen Einwanderers aus dem lateinamerikanischen Land in der Obhut des US-Grenzschutzes seit Dezember. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland