jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 18.05.2019, Seite 1 / Ausland
Koalition zerbrochen

Regierung der Ukraine vor dem Aus

Kiew. In der Ukraine steht die Regierung möglicherweise vor dem Aus. Die »Volksfront« des früheren Ministerpräsidenten Arsenij Jazenjuk kündigte am Freitag in Kiew an, aus der Koalition auszutreten. Sollte innerhalb von 30 Tagen kein neues Bündnis zustande kommen, kann der Präsident vorgezogene Wahlen ansetzen. Das solle aber unbedingt vermieden werden, sagte Regierungschef Wolodimir Grojsman nach der Ankündigung im Parlament. Von einem früheren Termin für die bislang im Oktober vorgesehenen Wahlen könnte der designierte Staatschef Wolodimir Selenskij profitieren, der im Parlament bislang über keine eigene Mehrheit verfügt. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland