Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.05.2019, Seite 6 / Ausland
Pentagon

Shanahan bleibt US-Verteidigungsminister

Washington. Der geschäftsführende US-Verteidigungsminister Patrick Shanahan (56) soll nach dem Willen von Präsident Donald Trump dauerhaft das Pentagon leiten. Die Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Sanders, teilte am Donnerstag (Ortszeit) in Washington mit, Trump wolle Shanahan als Verteidigungsminister nominieren. Der frühere Boeing-Manager habe in den vergangenen Monaten, in denen er kommissarisch an der Spitze des Pentagon gestanden hatte, seine herausragenden Qualifikationen für den Posten gezeigt und werde auch weiterhin einen exzellenten Job machen, erklärte Sanders weiter. Der Senat muss der Personalie zustimmen. Shanahan war Anfang 2019 zum kommissarischen Pentagon-Chef aufgerückt, nachdem sein Vorgänger James Mattis seinen Rücktritt eingereicht hatte. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland