Gegründet 1947 Freitag, 19. Juli 2019, Nr. 165
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 07.05.2019, Seite 14 / Feuilleton

Nachschlag: Grime-Opas

Weltspiegel | So., 19.20 Uhr, ARD
Bildschirmfoto 2019-05-06 um 17.51.34 Kopie.jpg
Die jüngsten Stars der Grime-Szene: Pete und Bas

Da steckt bestimmt ein Praktikant dahinter: Grime-Opas im »Weltspiegel«. Oder im satten O-Ton-Gefühlssprech: »Pete und Bas sind über 70, aber mit ihrem Musikvideo haben sie die britische Grime-Szene überrascht. Über eine Million Klicks erhielt ihr Video mit superschnellem Londoner Rap auf Youtube und sogar bei der britischen Castingshow ›Britain’s Got Talent‹ machten sie mit. Das Leben von Pete und Bas hat sich für immer verändert.« Hat es das? Behauptungsfreudig sind sie ja bei der ARD. Und im letzten Beitrag des »Weltspiegels« darf’s bekanntlich auch schon mal etwas verrückter menscheln als in den anderen. Angeblich füllen die beiden weißen Herren ganze Konzerthallen – »mit Musik, die eigentlich die Musik des schwarzen Undergrounds ist«, was freilich nicht so richtig richtig ist. Und die Konzerthallen – wären die voll ohne all die jüngeren Grime-Rapper und -Produzenten, die vor und nach ihnen auftreten? Egal, Pete geht’s prächtig: »Ich kann die Endorphine richtig spüren!« (msa)

Mehr aus: Feuilleton