75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 02.05.2019, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Brasilien: Der neue Faschismus?« Democracy Lecture mit dem brasilianischen Schriftsteller Luiz Ruffato, Vortrag und Diskussion. Heute, 2.5., 19 Uhr, Volksbühne, Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin. Eintritt: drei Euro. Info: blaetter.de

»5. Jahrestag des Massakers im Gewerkschaftshaus von Odessa«. Film »Lauffeuer« von Ulrich Heyden, anschließend Lesung und Diskussion mit dem Überlebenden Oleg Musyka. Heute, 2.5., 19 Uhr, Rote Insel, Feurigstr. 68, Berlin. Veranstalter: Die Linke Tempelhof-Schöneberg

»Gemeindeschwestern erzählen«. Buchlesung mit MdB Gesine Lötzsch (Die Linke) sowie Ausschnitte aus Film »Schwester Agnes« (1975). Heute, 2.5., 18 Uhr, Freizeittreff Völkerfreundschaft, Stuttgarter Allee 9, Leipzig. Veranstalter: Die Linke

»Internationale Brigaden in Spanien«. Vorführung des Films »Goodbye Barcelona«. Freitag, 3.5., 19.30 Uhr, Stadtteiltreff AGDAZ, Cesar-Klein-Ring 40, Hamburg. Veranstalter: AGDAZ

»Kolonialismus und Demokratie?« Welche Perspektiven haben die Palästinenser in der aktuellen Situation? Veranstaltung mit der Knesset-Abgeordneten Hanin Soabi. Freitag, 3.5., 19 Uhr, AWO-Begegnungzentrum, Ostendstr. 83, Stuttgart. Info: palaestinakomitee-stuttgart.de

Gedenk- und Informationsstand. Wir erinnern an die 61 Giesinger Arbeiter, die vor 100 Jahren von der Konterrevolution ermordet wurden. Freitag, 3.5., 16 bis 18 Uhr, Tegernseer Platz (Tela-Post), München. Veranstalter: DKP München

Mehr aus: Feuilleton