Gegründet 1947 Donnerstag, 25. April 2019, Nr. 96
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.04.2019, Seite 5 / Inland

Deutsche Wirtschaft will EU stärken

Berlin. Sechs Wochen vor der Wahl zum EU-Parlament startet der Deutsche Indus­trie- und Handelskammertag (DIHK) eine Kampagne zugunsten der Europäischen Union. In einem am Sonntag vorgelegten Zwölf-Punkte-Papier betont der DIHK die Bedeutung »Europas« für die deutsche Wirtschaft.

Mit Blick auf den »Brexit« heißt es in dem Papier, die britische Wirtschaft habe bis zum Schluss nicht entschieden genug für die Vorteile einer EU-Mitgliedschaft geworben. »Daraus müssen wir unbedingt die richtigen Lehren ziehen.« Die nationalistischen Tendenzen, die in den EU-Mitgliedsstaaten verstärkt »aufblitzen«, würden das grenzüberschreitende Wirtschaften und die Grundprinzipien des Binnenmarktes in Frage stellen. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland