Gegründet 1947 Dienstag, 26. März 2019, Nr. 72
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.03.2019, Seite 8 / Ansichten

Schrottkahn des Tages: Gorch Fock

Von Arnold Schölzel
dpa_Story_Gorch_Fock_60634762.jpg

Wracks können Goldgruben sein. Im Atlantik sind Schatzjägertrupps mit teuerster Ausrüstung unterwegs, um Edelmetall aus abgesoffenen Schaluppen zu bergen. In der Bundesrepublik ist der Aufwand unnötig, denn es gibt das »Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr« (BAAINBw). Sein Daseinszweck ist die Umleitung von Staatsknete in private Taschen. Das Amt beauftragte im Januar 2016 die Werft im niedersächsischen Elsfleth an der Weser, das marode Segelschulschiff der Bundesmarine »Gorch Fock« (Baujahr 1958) für zehn Millionen Euro auf Vordermann zu bringen. Danach kümmerte es sich nicht mehr um Schiff und Kohle. Bis die Werftleitung im März 2018 eine Rechnung in Höhe von 135 Millionen Euro ankündigte. Die Steigerungsquote übertrifft in Prozenten den Preisanstieg für die Berliner Flughafenruine oder das Stuttgart-21-Fass-ohne-Boden um Längen. Irgend jemand rief »Korruption«, die Werftchefs wurden davongejagt. Sie hatten u. a. einige Dutzend Millionen Euro, die fürs Auftakeln des Windjammers gedacht waren, in Actionfilme und Goldschürfrechte in der Mongolei gesteckt. Ursula von der Leyen drehte den Geldhahn zu, die Schiffbaufirma ging in Insolvenz. Aber jetzt naht Rettung: Die früheren Geschäftsführer beteuerten am Donnerstag, keinen Cent auf eigene Konten gelenkt zu haben, Flintenuschi lässt ab kommenden Montag wieder Steuergeld nach Elsfleth fließen.

Der Namensgeber des Schrottkahns, der 1916 von britischen Schlachtschiffen im Skagerrak versenkte und später von den Nazis zum Nationalschriftsteller erhobene Gorch Fock, dichtete einst: »Int Morgenrot, int Morgenrot / sleit Michel de Franzosen dot; / tor Middagstied, tor Middagstied / fegt he de Russen an de Siet; / un in de Obendschummeree / smitt he de Britten in de See!« Solche Traditionen sind mehr wert als Gold.

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • Emil Schaarschmidt: Schwertgeklirr und Wogenprall Reaktionär, revanchistisch, chauvinistisch, traditionsbewusst. Voll Hindenburg: Der Krieg bekommt mir wie eine Badekur. Oder Bismarck: für Ruhe, Ordnung und Sicherheit – Ihre Bundeswehr. PS: Lieb ...

Mehr aus: Ansichten