Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Juni 2019, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.03.2019, Seite 7 / Ausland

Prag erinnert an deutschen Einmarsch

Prag. Mit einer siebenstündigen Livesendung erinnert der tschechische Rundfunk am heutigen Freitag an den Einmarsch der Nazis vor 80 Jahren. Unter dem Titel »Studio 39« werden Zeitzeugen, Holocaust-Überlebende, Historiker und Politiker zu Wort kommen, wie der Nachrichtenchef des Senders, Jan Pokorny, am Donnerstag erklärte. Gesendet wird unter anderem aus einem Studio auf dem Prager Hauptbahnhof. Außerdem soll ein Team aus 13 Reportern an die Orte der damaligen Ereignisse zurückkehren.(dpa/jW)

Mehr aus: Ausland