Gegründet 1947 Dienstag, 26. März 2019, Nr. 72
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.03.2019, Seite 14 / Feuilleton
Programmtips

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
Mia (Katie Jarvis) will ein Pferd retten:»Fish Tank«
Mia (Katie Jarvis) will ein Pferd retten: »Fish Tank«

Scobel – Selbstsabotage

Ein Thema, das uns als radikale Linke, die ja nun nicht so viele Erfolge in den letzten 2.000 Jahren vorzuweisen haben – oder vielleicht doch? – jedenfalls interessiert. Worum geht es? Der Mensch weiß, was gut für ihn ist, dennoch handelt er oft nicht danach. Was steckt hinter dieser Selbstsabotage? Gibt es Möglichkeiten, das System Selbstsabotage – zumindest gelegentlich – auszuschalten? Diese und weitere Fragen diskutiert Gert Scobel mit der Psychologin Susann Fiedler, der Evolutionsbiologin Barbara König und dem Psychiater Wolfgang Merkle. Wir sind gespannt.

3sat, 21.00

Länder – Menschen – ­Abenteuer

Kanadas deutsche Küste – Lunenburg in Nova Scotia

Na, das ist doch mal ein Traum: An der Ostküste Kanadas liegt ein Ort, dessen Name seltsam vertraut klingt. Die kleine Stadt Lunenburg, westlich von Halifax, wurde 1753 von norddeutschen Einwanderern gegründet. Im 19. Jahrhundert war Lunenburg eine der reichsten Städte des britischen Königreichs, durch Fischerei und Schiffsbau zu Wohlstand gekommen. Glenn Rhodenizers Familie geht über zehn Generationen direkt auf die deutschen Einwanderer zurück. Und was die Rhodenizers auf ihren Feldern am Meer vor allem anbauen, könnte kaum typischer sein: Es ist Weißkohl, den die Bauernfamilie zu Sauerkraut verarbeitet. Und nun zum Deutschlandtrend.

NDR, 21.00

Tagesthemen

Mit ARD-Deutschlandtrend

Wie geht es weiter mit der Groko, mit der Linken, mit Merkel, was machen die Neonazis? So blöd sind die Deutschen möglicherweise gar nicht. Moderation: Pinar Atalay.

Das Erste, 22.15

Fish Tank

Die 15jährige Mia lebt mit ihrer Mutter und ihrer kleinen Schwester in einer Sozialbausiedlung an der Ostküste Englands. Gerade ist Mia von der Schule geflogen, die beste Freundin kehrt ihr den Rücken, und ihre Schwester Tyler nervt ohne Ende. Aus Frust betrinkt sich Mia immer häufiger. Nur wenn sie in einer leerstehenden Wohnung ganz für sich alleine Breakdance-Schritte übt, kann Mia durchatmen. Ein Lichtblick ist auch Connor, der neue Freund ihrer Mutter. Leider nicht für lange. Mit Katie Jarvis (Mia), Michael Fassbender (Connor), Kierston Wareing (Joanne), Rebecca Griffiths (Tyler). GB/NL 2009. Regie: Andrea Arnold.

3sat, 22.25

Mehr aus: Feuilleton