jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 12.03.2019, Seite 4 / Inland

Urheberrecht: Aktuelle Stunde beantragt

Berlin. Die Linke will die heftig kritisierte Reform des EU-Urheberrechts zum Thema einer aktuellen Stunde im Bundestag machen. Die Fraktion wolle der Bundesregierung die Möglichkeit geben, deutlich Position zu beziehen, sagte der parlamentarische Geschäftsführer Jan Korte am Montag. »Erst stimmt die Bundesregierung im Widerspruch zum Koalitionsvertrag auf Europaebene Uploadfiltern zu und danach diskutiert sie in der Presse und den sozialen Medien über die Sinnhaftigkeit des Ganzen«, sagte er. »Das zeugt von einer gefährlichen Ahnungslosigkeit.«(dpa/jW)