Gegründet 1947 Freitag, 26. April 2019, Nr. 97
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 23.02.2019, Seite 7 / Ausland
Repression in der Türkei

Haftbefehle für Hunderte türkische Soldaten

Istanbul. Die türkische Staatsanwaltschaft hat die Festnahme von knapp 300 aktiven Soldaten beantragt. Die Anklagebehörde in Istanbul teilte am Freitag mit, sie habe Haftbefehle gegen 295 Soldaten wegen des Verdachts auf Kontakte mit der verbotenen Gülen-Bewegung ausgestellt. Wie viele der Betroffenen am Freitag festgenommen wurden, war zunächst unklar. Seit Montag wurden Berichten der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu zufolge insgesamt 359 Menschen inhaftiert. Im ganzen vergangenen Jahr sind einem Bericht des Innenministeriums zufolge rund 52.000 Menschen wegen angeblicher Gülen-Verbindungen kurz- oder längerfristig hinter Gittern gelandet. (dpa/AFP/jW)

Mehr aus: Ausland