Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Online Extra
12.02.2019, 18:50:28 / Inland

Schuldigitalisierung: Offenbar Finanzierungskompromiss

RTX6EO7P.jpg

Berlin. Im Streit zwischen Bund und Ländern über Geld für die geplante Schuldigitalisierung und eine Grundgesetzänderung liegt ein Kompromissvorschlag auf dem Tisch. Die Bundesmittel sollen nach Angaben aus Verhandlungskreisen vom Dienstag klarer als bisher geplant auf die Verbesserung der kommunalen Bildungsinfrastruktur beschränkt werden. Zudem sei für künftige Bundesprogramme zugunsten der Bundesländer keine Kofinanzierung der Länder mit fester Quote mehr vorgesehen. Wie dpa am Dienstag weiter erfuhr, heißt es in dem Kompromissvorschlag dazu lediglich: »Die Mittel des Bundes werden zusätzlich zu eigenen Mitteln der Länder bereitgestellt.« (dpa/jW)