Gegründet 1947 Donnerstag, 18. Juli 2019, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 06.02.2019, Seite 7 / Ausland

Lehrerstreik in Simbabwe

Harare. Die beiden größten Lehrergewerkschaften in Simbabwe haben am Dienstag ihren angekündigten Streik begonnen, nachdem Gespräche mit der Regierung am Montag zu keinem Ergebnis geführt hatten. Vergangene Woche noch hatte die Gewerkschaft des öffentlichen Dienstes ihren Aufruf zum Streik für höhere Gehälter zurückgezogen. Sie verwies auf die gefährdete Sicherheitslage, nachdem Proteste im Januar durch Einsatzkräfte niedergeschlagen worden waren. Die Lehrergewerkschaft ZIMTA instruierte ihre Mitglieder, zu Hause zu bleiben und sich nicht durch Polizei und Geheimdienst einschüchtern zu lassen. (Reuters/jW)

Mehr aus: Ausland