75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 13.12.2018, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

Veranstaltung in der Gedenkstätte Sachsenhausen. Gemeinsamer Gang zur Station Z des ehemaligen Konzentrationslagers, heute, 13.12., 10.30 Uhr, Treffpunkt: Straße der Nationen 22, Oranienburg. Veranstalter: Zentralrat Deutscher Sinti und Roma

»Kritik des Gothaer Programms« Marx-Lesekreis, 2. Teil, Heute, 13.12., 20 Uhr, Komplex-Infoladen Trier, Hornstr. 7, Trier. Veranstalter: SDAJ und DKP Trier

»Sagen was ist – Hommage an Rosa Luxemburg mit Blick auf eine unvollendete Revolution«. Liederabend mit Gina und Frauke Pietsch, Freitag, 14.12., 19 Uhr, VHS Murnau-Saal, Ravensberger Park 1, Bielefeld

»Weihnachtsmärchen AfD entzaubern!« Spandauer Bündnis gegen rechts und die Berliner VVN-BdA laden zur Demonstration ein: Sonnabend, 15.12., 14 Uhr, U-Bahnhof Zitadelle, Berlin

»Freiheit von Musa Asoglu«. Musa steht für Dutzende politische Gefangene, vor allem türkischer und kurdischer Herkunft in den Gefängnissen der BRD. Kundgebung, Samstag, 15.12., 12 Uhr, Rote Flora, Schulterblatt 71, Achidi-John-Platz, Hamburg. Info: kurzlink.de/Musa

»Mitglieder- und Leserversammlung« zu den nächsten Aufgaben der Rotfuchs-Regionalgruppe Erfurt-Weimar. Sonnabend, 15.12., 11 Uhr, Gartenlokal »Dahlie« Roßlauer Str. 1, Erfurt

Mehr aus: Feuilleton