Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. März 2019, Nr. 70
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 07.12.2018, Seite 5 / Inland

Vonovia: Weniger Modernisierungen

Bochum. Der größte deutsche Wohnungskonzern Vonovia will bei Modernisierungen drastisch kürzen. Hintergrund sei eine »dramatisch zurückgegangene« gesellschaftliche Akzeptanz für die in der Regel mit Mietsteigerungen verbundenen energetischen Modernisierungen, sagte Vonovia-Chef Rolf Buch am Donnerstag im Gespräch mit dpa-AFX und dpa. »Es nutzt nichts, wenn die Leute das nicht wollen«, sagte Buch. Ab sofort sei eine Kürzung der entsprechenden Investitionen um rund 40 Prozent geplant. (dpa/jW)