Aus: Ausgabe vom 06.12.2018, Seite 16 / Sport

Nachlässig

Berlin. Die zugesagten Steuererleichterungen für die Europäische Fußballunion (UEFA) als Ausrichter der Euro 2024 in Deutschland stößt auf Kritik. »Die UEFA ist ein Milliardenkonzern und wird einen Riesengewinn bei der EM einstreichen«, sagte der haushaltspolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Sven-Christian Kindler, dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). Den Grünen stößt besonders auf, dass das Bundesfinanzministerium über die Höhe der Steuernachlässe keine Auskunft gibt. (sid/jW)

Mehr aus: Sport
  • Kreuzbandriss, der zweite: Eine Fußballerin kämpft sich zurück ins Team von Turbine Potsdam
    Oliver Rast
  • Fall Kareem Hunt: Die American-Football-Liga NFL schaut bei Gewalt gegen Frauen lieber weg
    Rouven Ahl