Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 12.11.2018, Seite 5 / Inland

BER-Chef moniert »Regelkorsett«

Schönefeld. Wissen wir jetzt, warum der Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) nicht fertig wird? Ein wachsender Wust von Normen sei schuld. Aus Sicht des inzwischen vierten Berliner Flughafenchefs Engelbert Lütke Daldrup seien große Bauvorhaben so immer schwieriger zu realisieren. »Vor 20 Jahren hatten wir nur 25 Prozent der Normen, die wir heute haben«, sagte der frühere Berliner Staatssekretär der Architekturzeitschrift Arch plus. »Ließe man von diesen die Hälfte weg, wäre es generell einfacher, billiger und effizienter, in Deutschland zu bauen.«

Lütke Daldrup arbeitet seit gut eineinhalb Jahren daran, den seit über einem Jahrzehnt im Bau befindlichen Hauptstadtflughafen doch noch fertigzustellen. Die Eröffnung wurde mehrfach wegen Planungsfehlern, Baumängeln und Technikproblemen verschoben. »Es geht nicht nur um Berlin«, versicherte Lütke Daldrup: »Fast alle Großprojekte in Deutschland haben Probleme. (…) Wir fesseln uns durch ein regulatorisches Korsett und werden dadurch immer unbeweglicher.« (dpa/jW)

Startseite Probeabo