Aus: Ausgabe vom 10.11.2018, Seite 2 / Inland

Kramp-Karrenbauer von CDU-Anhängern favorisiert

Berlin. In Umfragen unter CDU-Anhängern wird Annegret Kramp-Karrenbauer als neue Parteivorsitzende favorisiert. Die amtierende Generalsekretärin kann dem ZDF-»Politbarometer« vom Freitag zufolge 35 Prozent der Befragten auf sich vereinen. Unter allen Befragten kam sie demnach auf einen ähnlich hohen Zuspruch von 31 Prozent. Damit hat Kramp-Karrenbauer einen leichten Vorsprung vor dem früheren Unionsfraktionschef Friedrich Merz, den laut ZDF 33 Prozent der Unionsanhänger und 25 Prozent aller Befragten bevorzugen. Der ebenfalls kandidierende Gesundheitsminister Jens Spahn bleibt mit einstelligen Werten dahinter. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland
  • Aktionswoche in Sachsen gegen neue Polizeigesetze. Bündnis will Proteste mit sozialer Frage verknüpfen. Ein Gespräch mit Rabea Meyer
    Gitta Düperthal
  • Sammlungsbewegung »Aufstehen« bleibt Streitthema in der Linkspartei
    Claudia Wangerin
  • Kundgebung vor ehemaliger Gestapo-Zentrale im Hamburger Stadthaus. Überlebende und Aktivisten erinnern an Opfer der Novemberpogrome von 1938
    Kristian Stemmler
  • Bundestag beschließt Pflegepersonalstärkungsgesetz. Finanzierungssystem der Fallpauschalen wird nicht abgeschafft – auch nicht für die Pflege
    Susanne Knütter
  • Sozialdemokraten im »Debattencamp«: Hartz IV soll weg