Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 20.10.2018, Seite 6 / Ausland

US-Studentin darf nach Israel einreisen

Tel Aviv. Israels Höchstes Gericht hat am Donnerstag abend ein Einreiseverbot für die US-Studentin Lara Alqasem aufgehoben. Die 22jährige saß seit mehr als zwei Wochen am internationalen Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv fest. Nach der Entscheidung in höchster Instanz kann sie nun wie geplant ihr Magisterstudium an der Hebräischen Universität in Jerusalem beginnen. Israel verweigerte der jungen Frau bisher die Einreise, weil sie die Protestbewegung BDS (Boycott, Divestment and Sanctions) gegen israelische Besatzung und Besiedlung unterstützt habe. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland