Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 20.10.2018, Seite 2 / Inland

Dessau: Hakenkreuz vor Bauhaus geschmiert

Dessau. Aus Angst vor Neonazis hat die Stiftung Bauhaus Dessau am Donnerstag eine Veranstaltung des ZDF abgesagt. Am 6. November hätte ein Konzert der linken Punkband »Feine Sahne Fischfilet« aufgezeichnet werden sollen. Der Vorsitzende des Stiftungsrats und CDU-Kulturminister Sachsen-Anhalts, Rainer Robra, teilte zur Begründung mit: »Das Bauhaus hatte schon Angriffe durch Rechtsextreme letztes Jahr, das hat uns mit Sorge erfüllt.« Nun muss ein neuer Ort für die Aufzeichnung gesucht werden, das freute den Dessauer AfD-Stadtrat Andreas Mrosek: »AfD wirkt!« In der Nacht zum Donnerstag wurde ein 30 mal 30 Zentimeter großes Hakenkreuz vor das Dessauer Bauhaus geschmiert. (jW)

Mehr aus: Inland