Gegründet 1947 Dienstag, 19. Februar 2019, Nr. 42
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.10.2018, Seite 5 / Inland

Privates Geldvermögen gewachsen

Frankfurt am Main. Das Geldvermögen der privaten Haushalte in der Bundesrepublik wächst weiter. Es stieg zum Ende des zweiten Quartals 2018 auf den Rekordwert von 5.977 Milliarden Euro. Das waren nach Angaben der Deutschen Bundesbank vom Mittwoch gut 80 Milliarden Euro mehr als in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres. Angaben zur Verteilung des Vermögens machte die Bundesbank nicht. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland