Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Februar 2019, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.09.2018, Seite 5 / Inland

Thyssen-Krupp prüft Arbeitsplatzabbau

Essen. Beim Industriekonzern Thyssen-Krupp drohen weitere Stellenstreichungen in der Sparte Anlagenbau. »Derzeit überprüfen wir, ob der im letzten Jahr angekündigte Personalabbau angesichts der veränderten Marktperspektiven ausreichend ist«, sagte ein Unternehmenssprecher am Freitag auf Anfrage. Der Essener Konzern hatte 2017 angekündigt, innerhalb von drei Jahren in der Anlagen- und Schiffahrtssparte bis zu 2.000 Jobs zu vernichten. Insgesamt arbeiten im Geschäftsbereich »Industrial Solution« mehr als 21.000 Menschen. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland