Aus: Ausgabe vom 12.09.2018, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Wir sind mehr – Aufstehen gegen rechte Hetze!« Demonstration morgen, 13.9., 18 Uhr, Willy-Brandt-Platz, Essen. Veranstaltet vom Aktionsbündnis »Essen stellt sich quer«. Info: essen-stellt-sich-quer.de

Gemeinsam kämpfen! Gemeinsam streiken! Gemeinsam gegen den Zwölf-Stunden-Arbeitstag! Die ÖVP-FPÖ-Regierung hat zum Schlag gegen die Arbeiterklasse und das gesamte Volk ausgeholt: Sie haben die maximale Arbeitszeit von zehn auf zwölf Stunden erhöht! Die Kommunistische Jugend Österreichs (KJÖ), der Kommunistische StudentInnenverband (KSV) und die Partei der Arbeit (PdA) rufen zu einer Demonstration gegen die Pläne des Kapitals und seiner Regierung auf. Morgen, 13.9., 18 Uhr, Bulgariplatz, Linz

»Kriegsmacht Deutschland ?!« Veranstaltung mit Henrik Paulitz, Leiter der Akademie Bergstraße für Ressourcen-, Demokratie- und Friedensforschung. Morgen, 13.9., 19.30 Uhr, Verdi-Gewerkschaftshaus, Kaiser-Wilhelm-Str. 7, Ludwigshafen am Rhein. Eintritt frei. Veranstalter: ATTAC, DGB Vorder-und Südpfalz, Naturfreunde Ludwigshafen

»Fluchtursachen bekämpfen – nicht Flüchtende!« Es wird Zeit, dass wir von einem »Recht, nicht migrieren zu müssen« sprechen. Vortragsveranstaltung mit Nicolai Röschert (Politologe) zu radikalem Perspektivwechsel im Diskurs. Morgen, 13.9., 19 Uhr, »Hotel Achat«, Lindenstr. 21, Buchholz in der Nordheide. Eintritt frei. Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Club Nordheide und Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.

Mehr aus: Feuilleton