Aus: Ausgabe vom 10.09.2018, Seite 1 / Inland

Linkes Zentrum von Vermummten gestürmt

Salzwedel. Vermummte Angreifer haben in Sachsen-Anhalt einen Treffpunkt der linken Szene überfallen und mit Baseballschlägern und Äxten Fensterscheiben eingeschlagen. Laut Zeugenaussagen handelte es sich bei den Tätern um Neonazis, erklärte die Polizei am Sonnabend. Nach einem Bericht der Volksstimme (online) handelt es sich bei dem angegriffenen Klub um das soziokulturelle Zentrum »Hanseat« in Salzwedel. In der Stadt ist es in den vergangenen Monaten wiederholt zu Neonaziattacken auf linke Einrichtungen gekommen.

Bei dem Vorfall in der Nacht zum Sonnabend wurde vor dem Klub laut Polizei ein 17jähriger verletzt. Die Angreifer seien mit einem Auto geflohen, das später gefunden wurde. Ein 19jähriger Verdächtiger wurde demnach festgenommen. Dieser soll als Anhänger der rechten Szene bekannt sein. (AFP/jW)

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.

Mehr aus: Inland