Gegründet 1947 Montag, 25. Mai 2020, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.09.2018, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Japan verzichtet auf Öl aus Iran

Tokio. Japans größte Erdölunternehmen wollen Medienberichten zufolge ab Oktober die Einfuhr von Rohöl aus dem Iran aussetzen. Grund sei die Furcht vor Strafmaßnahmen der USA, berichtete die Nachrichtenagentur Jiji Press am Montag. Eine Ausnahmeregelung für den Import von iranischem Öl werde Tokio wohl nicht bekommen. (AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit