Gegründet 1947 Dienstag, 15. Oktober 2019, Nr. 239
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.09.2018, Seite 7 / Ausland
Schotten und Iren wollen raus

Brexit gefährdet Britannien

Edinburgh. Der »Brexit« befördert Umfragen zufolge Bestrebungen nach einer Unabhängigkeit Schottlands und einer Vereinigung Irlands. 47 Prozent der Schotten würden die Loslösung ihres Landesteils von Großbritannien in einem Referendum unterstützen, 43 Prozent wären dagegen und zehn Prozent unentschlossen, wie eine am Montag veröffentlichte Erhebung der Gruppe »Best for Britain« ergab. Ohne den Brexit fänden die Unabhängigkeitsbestrebungen den Angaben zufolge keine Mehrheit.

Nach einer weiteren Umfrage von Deltapoll würden sich 52 Prozent der Nordiren in einem Referendum nach dem Brexit für ein vereinigtes Irland aussprechen. Sollte Großbritannien in der EU bleiben, wären es nur 35 Prozent. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland