Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 03.09.2018, Seite 4 / Inland

Hitlergruß: Ermittlung gegen Bundespolizisten

Berlin. Im bayerischen Rosenheim laufen Ermittlungen gegen zwei Beamte der Bundespolizei, die den Hitlergruß gezeigt haben sollen. Die Kriminalpolizei ermittle wegen des Verdachts der Volksverhetzung und des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, teilte das Polizeipräsidium Oberbayern Süd am Samstag mit. Auf der Terrasse eines Rosenheimer Lokals hätten am späten Donnerstag abend mehrere offenbar betrunkene Menschen zusammengesessen. Einige von ihnen hätten nach Aussage eines ebenfalls am Tisch sitzenden Zeugen rassistische Äußerungen getätigt und den Hitlergruß gezeigt.(Reuters/jW)