Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 03.09.2018, Seite 5 / Inland

Familiendrama nach Zwangsversteigerung

Mörlenbach/Darmstadt. Nach einem Familiendrama im südhessischen Mörlenbach ist gegen die Eltern von zwei toten Kindern Haftbefehl ergangen. Das teilte am Sonntag ein Sprecher der Polizei in Darmstadt mit. Die Eltern stehen im Verdacht, ihre Kinder getötet zu haben. Feuerwehrleute waren am Freitag morgen zu einem Brand gerufen worden und hatten in dem Haus die toten Kinder im Alter von zehn und 13 Jahren gefunden. Die Eltern wurden kurz danach aus einem Auto mit laufendem Motor in der Garage des Hauses gerettet – sie schwebten nicht in Lebensgefahr. Wie die Geschwister starben, blieb zunächst unklar. Als mögliches Motiv für einen erweiterten Suizidversuch hatten die Ermittler am Freitag »massive finanzielle Probleme« angegeben. Das Haus habe der Familie nicht mehr gehört, es sei zwangsversteigert worden. (dpa/jW)