Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 21.08.2018, Seite 6 / Ausland
Erste Rede

Pakistans Premier Khan für Reformen

Islamabad. In seiner ersten Ansprache als neuer Premierminister Pakistans hat Imran Khan weitreichende Reformen angekündigt. In einer mehr als einstündigen Rede im Fernsehen kündigte Khan am Sonntag abend an, die Korruption zu bekämpfen und sich auf die menschliche Entwicklung konzentrieren zu wollen. Der frühere Kricketstar wiederholte zudem viele seiner Wahlkampfversprechen wie das zum Aufbau eines Sozialstaats. Er ging aber auch auf Themen wie den Kampf gegen Kindesmissbrauch und den Klimawandel ein. Zudem wolle er die Beziehungen zu den Nachbarstaaten verbessern. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland