Gegründet 1947 Montag, 14. Oktober 2019, Nr. 238
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 21.08.2018, Seite 2 / Inland

Land will im Tarifstreit um Entlastung vermitteln

Köln. Im festgefahrenen Tarifstreit um eine Entlastung des Personals an den Unikliniken Düsseldorf und Essen schaltet sich jetzt die Landesregierung ein. Wie der Westdeutsche Rundfunk am Montag meldete, hätten die Ministerien für Gesundheit und für Wissenschaft die Klinikleitungen und die Gewerkschaft am Nachmittag des Tages zum Gespräch erwartet. Den Ministerien zufolge sollte es dabei um eine für beide Seiten »befriedigende Lösung« gehen.

Inwiefern die zuständigen Ministerien im Streit vermitteln können, ist fraglich. Schließlich ist die Landesregierung finanziell für die Ausstattung der Krankenhäuser zuständig. Die Kosten für das Personal begleichen die Unikliniken aus den Töpfen der Krankenkassen. (jW)