1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 09.08.2018, Seite 10 / Feuilleton
Kunst

Zu scharf

Weil er vier Ölgemälde mit seiner Arbeit beschädigt hat, soll ein Restaurator einem Galeristen 26.000 Euro zahlen. Das Oberlandesgericht München bestätigte am Mittwoch weitgehend ein früheres Urteil des Landgerichts Traunstein, das der Beschuldigte angefochten hatte. Der Restaurator soll u. a. das Gemälde »Der Schreiber« von Carl Spitzweg (1808–1885) mit zu scharfen Lösungsmitteln gereinigt haben. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton