Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 27.07.2018, Seite 7 / Ausland

»Aum«-Mitglieder in Japan hingerichtet

Tokio. Die Justiz in Japan hat sechs Mitglieder der »Aum«-Sekte hinrichten lassen, die vor 23 Jahren mit einem Giftgasanschlag in der U-Bahn in Tokio 13 Menschen getötet hat. Das bestätigte Justizministerin Yoko Kamikawa am Donnerstag. Medienberichten zufolge sind die Männer gehängt worden. Damit sind jetzt alle 13 Todesurteile gegen Mitglieder der Sekte »Aum Shinrikyo« vollstreckt. Deren Gründer Shoko Asahara und sechs seiner Anhänger waren bereits Anfang Juli hingerichtet worden. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland