Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 19.07.2018, Seite 11 / Feuilleton

Nutella-Day

Von Dusan Deak

Fünfunddreißig Gläser Nutella auf einmal zu essen (15,75 Kilo) ist nicht gesund und kostet viel (97,65 Euro). Das musste man aber tun, um von Ferrero S. p. A. einen WM-Fußball zu ergattern. Das stellte Renate Künast in einem mutigen Selbstversuch fest und will sich umgehend mit ihrem Fraktionskollegen Harald Ebner beim deutschen Werberat über die WM-Werbekampagne von Nutella beschweren.

Weil den Grünen die »Heißer Scheiß«-Themen fehlen, versuchen sie es aktuell mit dem »Nutella-Day« (nach dem Flop mit dem » Veggie-Day« 2013). Danach soll der Bundestag gesetzlich regeln, wie viele Gläser Nutella die grünen Mandatsträger täglich mindestens konsumieren müssen.

Mehr aus: Feuilleton

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!