Aus: Ausgabe vom 13.07.2018, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Türkische Lira fällt auf Rekordtief

Frankfurt am Main. Die rasante Talfahrt der türkischen Währung geht weiter. In der Nacht zum Donnerstag erreichte der Kurs der Lira Tiefstände im Handel mit dem US-Dollar und mit dem Euro. Zeitweise mussten für einen Dollar 4,97 Lira und für einen Euro 5,82 Lira gezahlt werden. Hohe Inflation belastet die türkische Währung. Laut jüngsten Daten betrug die Teuerung im Juni mehr als 15 Prozent. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit