Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Juli 2020, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 30.06.2018, Seite 6 / Ausland

13 Dschihadisten im Irak hingerichtet

Bagdad. Im Irak sind nach Angaben des Justizministeriums 13 Anhänger der Dschihadistenmiliz »Islamischer Staat« (IS) hingerichtet worden. Sie waren wegen der Beteiligung an bewaffneten Terroroperationen, Entführungen und Bombenanschlägen zum Tode verurteilt. Die Urteile seien am Donnerstag vollstreckt worden, teilte Justizminister Haidar Al-Samili am Freitag mit. Am Mittwoch waren in der Nähe der nordirakischen Stadt Kirkuk die Leichen von acht Irakern gefunden worden, die der IS entführt und getötet hatte. Der Fall löste im Land Rufe nach Vergeltung aus. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Gibt es noch konsequent linken Journalismus? Klar, für 1,80 € am Kiosk.