Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.06.2018, Seite 7 / Ausland

Fast eine Million in Syrien vertrieben

Genf. Mehr als 920.000 Menschen sind nach Angaben der Vereinten Nationen in den ersten vier Monaten des Jahres durch den Konflikt in Syrien vertrieben worden. Dies sei die höchste Zahl in einem solchen Zeitraum seit Beginn des Bürgerkriegs im März 2011, sagte der UN-Hilfskoordinator für Syrien, Panos Moumtzis, am Montag vor Reportern in Genf. Laut UNO stieg damit die Zahl der Vertriebenen in Syrien auf 6,2 Millionen. Ihren Angaben zufolge gibt es zudem 5,6 Millionen syrische Flüchtlinge im Ausland. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland