75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 07.06.2018, Seite 4 / Inland

Neue Ermittler im Fall von Oury Jalloh

Magdeburg. Sachsen-Anhalts Regierungskoalition will zwei Sonderermittler im Fall des mutmaßlich ermordeten Oury Jalloh einsetzen. Nach Informationen der Mitteldeutschen Zeitung haben sich CDU, SPD und Grüne auf den Rechtsanwalt Jerzy Montag (Grüne) und den ehemaligen Generalstaatsanwalt Manfred Nötzel verständigt. Die Namen sollen am kommenden Dienstag offiziell verkündet werden. Beide sollen die im Landtag lagernden Akten zum Fall sichten und neu bewerten. Montag war Sonderermittler des Parlamentarischen Kontrollgremiums in Sachen NSU und des ehemaligen V-Mannes »Corelli«, Nötzel gilt als Fachmann für Wirtschaftskriminalität. Jalloh war 2005 verbrannt in einer Polizeizelle in Dessau gefunden worden. (AFP/jW)

Mehr aus: Inland