Aus: Ausgabe vom 17.05.2018, Seite 16 / Sport

Was macht eigentlich ...

Minsk. Diego Maradona wird nach der Fußball-WM Vorsitzender des belorussischen Erstligisten Dinamo Brest. Nach Angaben des Klubs soll der 57jährige Verantwortung für die »strategische Entwicklung« übernehmen. Derzeit liegt Pokalsieger Dinamo Brest auf Platz acht der Liga. Maradona war bis zuletzt als Trainer bei Al-Fujairah tätig, einem Zweitligisten in den Vereinigten Arabischen Emiraten. (sid/jW)

Mehr aus: Sport