Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.05.2018, Seite 6 / Ausland

Zeman: Tschechien hat Nowitschok hergestellt

Prag. Auch in einer Laboreinrichtung in Brno ist das Nervengift Nowitschok hergestellt worden. Das bestätigte der tschechische Staatspräsident Milos Zeman am Donnerstag abend in einem Fernsehinterview mit dem Sender TV Barrandov. Eine von ihm beauftragte Untersuchung des Militärnachrichtendienstes habe dies ergeben. »Der Nebel löst sich, und zahlreiche Lügen der Regierung Theresa Mays werden sichtbar«, teilte Kreml-Sprecherin Maria Sacharowa am Freitag über Facebook mit. London macht Moskau für einen Anschlag mit dem Nervengift auf den russischen Doppelagenten Sergej Skripal im englischen Salisbury Anfang März verantwortlich. (jW)

Mehr aus: Ausland