1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 03.05.2018, Seite 10 / Feuilleton

Altvater gestorben

Der Ökosozialist, Marxist und Politikwissenschaftler Elmar Altvater ist tot. Er starb am Dienstag im Alter von 79 Jahren in Berlin. Von 1971 bis zu seiner Emeritierung 2004 war er Professor für Ökonomie am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin. 1971 war er Mitgründer der Zeitschrift Prokla. Dass dies eine Abkürzung für »Probleme des Klassenkampfs« ist, wird in der Zeitschrift, deren Redaktion Altvater 2008 im ideologischen Streit verließ, nicht mehr verraten und ist kaum noch bekannt. Altvater war Mitglied im SDS, im Sozialistischen Büro und bei den Grünen, die ihm aber seit ihrer Unterstützung des NATO-Kriegs gegen Jugoslawien zusehends mißfielen. 2007 trat er dann der Linkspartei bei und arbeitete auch in deren Programmkommission mit. Er war Mitglied bei ATTAC und veröffentlichte 2005 das Buch »Das Ende des Kapitalismus, wie wir ihn kennen«, ein prophetischer Ausblick auf die sogenannte Finanzkrise, die dann 2008 einsetzte. (jW)

Mehr aus: Feuilleton