1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 03.05.2018, Seite 5 / Inland

VW-Betriebsratschef fordert Einsparungen

Wolfsburg. VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh hat Milliardeneinsparungen beim Wolfsburger Autobauer gefordert. »In dem Konzern mit seinen zwölf Marken müssen wir die Synergien besser heben«, sagte Osterloh dem Handelsblatt (Mittwochausgabe). Im Visier hat er vor allem die Entwicklungsabteilungen der einzelnen Marken, die parallel an neuen Verbrennungsmotoren und der Batterietechnologie arbeiten. »Wir entwickeln zu oft dort doppelt und dreifach, wo es nicht nötig ist.« Es gehe ihm darum, dass Unternehmen »nach vorne zu bringen«. Wenn man ihn deshalb als Komanager bezeichne, sei ihm das egal, sagte Osterloh dem Blatt. (dpa/jW)