Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 30.04.2018, Seite 7 / Ausland

Brasilien: Schüsse auf linke Demonstranten

São Paulo. Bei einem Schusswaffenangriff auf Anhänger von Brasiliens inhaftiertem Expräsidenten Luiz Inácio Lula da Silva sind am Sonnabend nach Angaben seiner Partei zwei Menschen verletzt worden. Am frühen Samstag morgen sei auf eine Mahnwache für Lula im südbrasilianischen Curitiba geschossen worden, teilte Lulas Arbeiterpartei (PT) mit. Eines der beiden Opfer habe eine schwere Verletzung am Hals erlitten. Die PT sprach von einem »Attentat«. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland