Gegründet 1947 Montag, 8. März 2021, Nr. 56
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 25.04.2018, Seite 10 / Feuilleton
Literatur

Bücher überall

Die griechische Hauptstadt Athen ist Weltstadt des Buches 2018 und hofft auf mehr Besucher, die sich neben den antiken Stätten auch Büchern widmen. Das Motto sei »Bücher überall«, sagte der Bürgermeister der griechischen Hauptstadt, Giorgos Kaminis, bei der Eröffnungsfeier im neuen Museum der Akropolis am Montag, dem Welttag des Buches. Insgesamt seien in den nächsten Monaten 250 Veranstaltungen geplant, sagte eine Sprecherin der Stadt Athen am Dienstag der dpa, »Wir wollen alle Stadtteile und alle Bürger erreichen.« Seit 2001 vergibt die Unesco den Titel »World Book Capital«. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft